Wir haben mit der Stadt Kreuzlingen eine Leistungsvereinbarung und bieten für Kreuzlinger Kinder subventionierte Plätze an.

Mit der definitiven Bestätigung des Platzes durch die Geschäftsleitung wird eine Anmeldegebühr von Fr. 200.- fällig. Nach 6 Monaten werden die Fr. 200.- an der Halbjahresrechnung gutgeschrieben. Bei Nichterscheinen nach erfolgter Platzbestätigung, einer abgebrochenen Eingewöhnung und / oder einer Kündigung vor Ablauf von sechs Monaten seit Eintritt werden die Fr. 200.- als Umtriebs Entschädigung einbehalten.

Ziel ist es, den Kindern eine gesunde und ausgewogene Ernährung anzubieten. Außerdem sollen die Kinder verschiedenartige Speisen ausprobieren und sich an vielfältige Geschmacksrichtungen gewöhnen können. Die Mahlzeiten sollen in einem entspannten Rahmen stattfinden und ein positives Gemeinschaftserlebnis darstellen.

Ermässigungen gelten ausnahmslos für Kinder deren Eltern in Kreuzlingen wohnen.

Besuchen Kinder der gleichen Familie die Krippe, ermässigt sich der Tarif für jedes weitere Kind um Fr. 7.00 pro Tag und Fr. 4.00 pro ½ Tag.

Sind im Betreuungsbetrag inbegriffen.

Der Krippenplatz kann von beiden Seiten per Monatsende mit einer Frist von 1 Monat schriftlich gekündigt werden.

Gründe für eine Kündigung seitens der Geschäftsleitung sind:

  • Wiederholte Regelverstösse gegen die vertraglichen Regelungen trotz Vorwarnungen/Gesprächen
  • Nichtbezahlung der Rechnungen.
  • Wird ein Krippenplatz ohne Kündigung oder vor Ablauf der Kündigungsfrist nicht mehr beansprucht, muss der Tarif für den nachfolgenden Monat oder die verbleibende Zeit gleichwohl bezahlt werden.

Berechnungsgrundlagen:

Die Monatspauschale wird auf der Basis von 46 Wochen/Jahr berechnet. Dies ergibt die Jahreskosten, geteilt durch 12 = Monatspauschale.

Zur Berechnung der Tarife gilt das steuerbare Einkommen als Grundlage.

Die Bestätigung über das letzte definitive steuerbare Einkommen, beider im gemeinsamen Haushalt lebender Elternteile, muss jährlich bis spätestens 15. Dezember durch das Steueramt bescheinigt werden. Ansonsten wird per 1. Januar automatisch der Höchsttarif verrechnet.

Für Kinder mit Wohnsitz ausserhalb der Stadt Kreuzlingen gilt ein eigener Tarif.

Für die Betreuungskosten gilt Vorauszahlung, das heisst, dass die errechnete Monatspauschale bis spätestens am Fünften des jeweiligen Monats (am besten per Dauerauftrag) bezahlt werden muss. Es werden keine monatlichen Rechnungen gestellt.

Rückerstattung: Vorausbezahlte Tage werden nur bei Krankheit, oder Unfall von mindestens einem Monat Abwesenheit zurückerstattet. Da bei der Berechnung der Monatspauschale bereits 6 Wochen für Ferien, Feiertage etc. berücksichtigt wurden, können keine weiteren freien Tage in Abzug gebracht werden.